Frisbee

Diomedes x Florencio I x Friesenstern

Rasse

Oldenburger

Stockmaß

1,68m (5.51 ft)

Farbe

Braun

Alter

*2011

Geschlecht

Stute

Eignung

Dressur

Frisia II

Bellissimo M

Ferusa

Florencio I

FrisiA

Beltain

Roxa

Flemmingh

Cheiron

Florestan I

Walessa

Friesenstern

Friesenstolz

Frisbee a.k.a. Käthe

FRISBEE stammt ab vom schwedischen Dunkelfuchshengst DIOMEDES, der für einige Zeit auf der Nordseehengststation Folkers wirkte. Diomedes ist ein Sohn des Bundeschampions und WM-Finalisten Belissimo M, Vater der Weltmeisterin Bella Rose von Isabell Werth. Diomedes Mutter ist eine Tochter des Holsteiner Hengstes Flemmingh, die Großmutter Charis v. Magini ist eine Vollschwester zu Björsells Biar, unter Jan Brink mehrfacher Weltcupsieger und bei drei Olympischen Spielen erfolgreich. Frisbees Mutter FRISIA II ist eine Tochter des zweimaligen Dressurpferde-Weltmeisters FLORENCIO I. Großmutter FRISIA v. FRIESENSTERN – INSCHALLAH X brachte u.a. mit Don Larino den bis S-Dressur erfolgreichen Don Farino sowie mit Sandro Hit den gekörten Satino. 

Frisbee haben wir als Fohlen bei Gerd und Volkhard Folkers gekauft. Sie begeistert uns täglich durch ihre Gelassenheit und die Selbstverständlichkeit, mit der sie alle gestellten Aufgaben bewältigt. 2015 brachte sie ein Hengstfohlen von Finest, der als Hengstanwärter an Paul Schockemöhle verkauft wurde. Nach der „Babypause“ sollte sie weiter ausgebildet werden und etwas Turniererfahrung sammeln. Sie ist wurde hochplatziert in Dressurpferdeprüfung und Dressurprüfungen der Kl. L.

Frisbee hat uns 2019 ein traumhaftes Hengstfohlen von Bon Coeur geschenkt. Dieser noble, großrahmige und selbstbewußte Hengstanwärter  wurde an den Hengstaufzüchter Heinrich Gießelmann verkauft.

Nachkommen

Fuzzemann

*2020 v. Fusionist

Benny

*2019 v. Bon Coeur

Felix

*2015 v. Finest