Chaccos Carneval

Chacoon Blue x Lordanos x Raphael

Rasse

Oldenburger Springpferd

Stockmaß

n/a

Farbe

Braun

Alter

*2020

Geschlecht

Hengst

Eignung

Springen

Chacco-Blue

Cindina

Lordanos

St.Pr. Roxette

Chambertin

Contara

Cartoon

Widina

Landos

W-Ashley

Raphael

Parade

Chaccos Carneval a.k.a. Chacco

Chaccos Carneval erblickte am Karnevalswochenende das Licht der Welt. Der hübsche Braune mit dem feinen Stern und der muskulösen Statur verzückt alle, die den Stall betreten. Im Umgang zeigt er sich wie seine Geschwister charakterstark und menschenbezogen. Direkt von Anfang an war er der Liebling des Stalls. Auch das hat er mit seinen Geschwistern gemein. Wenn er nun, was zu erwarten ist, das Springvermögen seiner Familie erbt, wird Chacco mal ein hervorragendes Springpferd! Zurzeit besticht er neben seiner Optik auch durch hervorragende, für ein Springpferd absolut überdurchschnittliche Grundgangarten.

2018 konnte seine Halb- (bzw. 3/4) Schwester Chaccora von Chatender (Chacco Blue x Contender) sich die Anwartschaft auf die Oldenburger Hauptprämie bei der Stutenleistungsprüfung in Vechta sichern. Unsere erste selbstgezogene Stute mit der „Staatsprämie“ und einer exzellenten Freispringnote von 8,5! Einige Fotos haben wir unten in der Galerie eingefügt.

 

Update vom 06.10.2020. 

Heute ist ein schwerer Tag für uns auf dem Behrenshof. Wir mussten Abschied nehmen von unserem kleinen Chacco. Leider nicht so, wie wir es uns für ihn gewünscht haben, sondern für immer. Bereits als junges Fohlen hat Chacco plötzlich einen schlimmen Infekt bekommen, bakteriell, aber keiner konnte so richtig sagen, was es ist. Er hatte Wassereinlagerungen am ganzen Körper, tagelang hohes Fieber und ganz dicke Gelenke. Wir haben alles versucht, alles getan und Chacco hat gekämpft und alles gegeben, um wieder richtig gesund zu werden, aber es sollte nicht sein. Er war zwar wieder soweit fit und hatte noch einen schönen Sommer mit seinen Freunden und seiner Mama, aber seine Gelenke waren immer noch sehr dick. Vor ein paar Wochen dann die Diagnose: ein Sprunggelenk war durch den Infekt total kaputt, der Knochen löst sich auf. Wir haben noch eine Weile gehofft, dass es stoppt und sich erholen würde, aber in den letzten Tagen wurde das Gelenk immer dicker und wir konnten, so schwer es auch für uns war, nur noch das einzig richtige tun: loslassen, unseren kleinen Helden gehen lassen und darauf hoffen, dass wir uns irgendwann wiedersehen… Mach‘s gut, kleiner Mann, und so groß der Schmerz auch ist – dein Platz in unseren Herzen ist noch viel größer! ❤️